Schmettausches Kartenwerk

Das so genannte "Schmettausche Kartenwerk" entstand am Ende des 18.Jahrhunderts. Die erste und bis dahin beste kartographische Erfassung des preußischen Staatsgebietes westlich der Weser wurde von Friedrich Wilhelm Karl Graf von Schmettau geleitet und daher später auch nach ihm bezeichnet. Die Karten im Maßstab 1:50 000 stehen hier als farbige Reproduktionen für das Land Brandenburg in der Größe von 97x65 cm nahezu flächendeckend zur Verfügung. Die Kartenblätter kosten 8.00 Euro zzgl. 3.00 Euro Sperrgutzuschlag.
Klicken Sie einfach unten auf den interessierenden Kartenausschnitt und danach auf "ansehen / kaufen". Sie werden dann direkt zum richtigen Kartenblatt geleitet. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Karte und halten sie sie gedrückt, um die Karte zu verschieben. Nutzen Sie das Plus- und Minus-Symbol, um die Karte zu vergrößern oder zu verkleinern.

 
 
 

Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 33 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>]