Theodor Fontane (Autor/en)

Die Saison hat glänzend begonnen

Klappentext:
Aus über 600 Besprechungen, die Fontane als Theaterkritiker der "Vossischen Zeitung" zwischen 1870 und 1889 verfaßte, hat Peter Goldammer 50 ausgewählt. Hinzu kommt Fontanes letzte Kritik überhaupt, die er bereits außerhalb seiner Tätigkeit für das Königliche Schauspielhaus schrieb. Sie galt der ersten öffentlichen Aufführung von Hauptmanns "Webern" im Deutschen Theater (1893). Die Auswahl konzentriert sich auf die Rezensionen, die durch ihren Gegenstand interessant sind und deren Plauderton eine besonderes Lesevergnügen bereitet.
Aufgenommen in die Zunft der Kritiker, fühlte sich Fontane keineswegs als Profi. Worauf er baute, war das unbedingte Vertrauen in die Richtigkeit seines Empfindens. Zu Wort kommt der Theaterenthusiast mit seinem Sinn für Rhythmus und Detail einer Aufführung, der unterhaltsame Berichterstatter und nicht zuletzt der Menschenkenner, der um die Schwächen besonders auch der Stars weiß. Während in viele große Bühnenleistungen begeistern, kann er so manchem "Kolossalunsinn" des Theateralltags nur den alten Weisheitsspruch nachrufen: "Ich danke für Obst!"
Die Saison hat glänzend begonnen

Theaterkritiken

Verlag: Aufbau-Verlag 1998

Titelart: Bücher

Einband: unbekannt

Seitenzahl: 207

Art.Nr.: 9783351031961

 

9,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben