Herrmann Graf von Arnim (Autor/en)

Märkischer Adel

Inhalt:

Teil 1: Die Entwicklung des Großgrundbesitzes in der Mark Brandenburg bis zum Dreißigjährigen Krieg
- Die Anfänge der Kolonisation
- Die Entstehung des Großgrundbesitzes
- Die Entwicklung der Gutsherrschaft
- Die Machtelite - Hans von Arnim auf Boitzenburg (1495-1552)
- Der Zusammenhalt der Familie von Arnim
- Die Heiratspolitik des Märkischen Adels

Teil 2: Vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Jahr 1806
- Anfang mit Inflation
- Der Feldmarschall Hans Georg von Arnim (1583-1641)
- Die Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg
- Preußischer Absolutismus und Adel
- Georg Dietloff von Arnim (1679-1753) und Samuel von Cocceji

Teil 3: Von der Wende im 19. Jahrhundert bis zum Ende der adeligen Grundherrschaft in Ost- und Mitteldeutschland
- Die große Wende
- Hans Anton Joachim von Arnim-Neuensund (1754-1821) und die Agrarreform
- Adolf Heinrich Graf von Arnim-Boitzenburg (1803-1868) und Bettina von Arnim (1785-1859). Die Revolution 1848 in Berlin
- Adel und Bürgertum
- Der Familienfideikommiß
- Die Wirtschaftliche Entwicklung von 1870-1914
- Johann Friedrich Bernd von Arnim-Criewen (1850-1939)
- Traugott Hermann Graf von Arnim-Muskau (1839-1919)
- Adolf Graf von Arnim-Muskau (1875-1931)
- Hermann Graf von Arnim-Muskau (1903)
- Dankwart Graf von Arnim (1919-1981)
Märkischer Adel

Veröffentlichungen des Vereins für Geschichte der Mark Brandenburg

Verlag: Duncker & Humblot 1989

Titelart: Buch

Einband: unbekannt

Seitenzahl: 186

Format BxH 16x23

Art.Nr.: 9783428068104

 

38,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

2,00 EUR

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: