Jürgen Matschie, Hanka Fascyna (Autor/en)

Sorbische Bräuche

Verlagsinfo:
In der Lausitz werden alte Volksbräuche heute noch auf vielfältige Weise gepflegt. Der Leser kann auf zahlreichen Fotos alles hautnah miterleben.

Vorwort:
Die Lausitz, ein Landstrich im Osten der Bundesländer Brandenburg und Sachsen, ist die Heimat der Sorben, des kleinsten slawischen Volkes. Neben der Begegnung mit einer anderen Sprache werden die Besucher überrascht sein, die vielfältige Pflege noch lebendiger Volksbräuche zu erleben. Besonders anziehend dabei sind die festlichen Volkstrachten, die zu diesen Anlässen getragen werden. Brauch und Tracht sind regional unterschiedlich, die in den Jahren 1990/91 gemachten Aufnahmen belegen es.
Ohne Anspruch auf Vollständigkeit erheben zu wollen, werden hier die noch lebendigen sorbischen Bräuche mit einer kurzen Erläuterung vorgestellt.

Inhalt:
1. Vogelhochzeit S.7
2. Fastnacht S.13
3. Zampern S.13
4. Zapust - Fastnachtsumzug der Jugend S.15
5. Osterbräuche S.23
6. Ostereierverzieren S.24
7. Osterreiten S.28
8. Hexenbrennen S.33
9. Maibaumstellen und Maibaumwerfen S.37
10. Fronleichnam S.41
11. Johannisreiten S.45
12. Hahnrupfen S.49
13. Hahnschlagen S.53
14. Bräuche der Vorweihnachtszeit S.59
Autor:
Sorbische Bräuche

Verlag: Domowina 1996

Titelart: Buch

Einband: gebunden

Seitenzahl: 60

Art.Nr.: 9783742016867

 

9,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: