Stadtverkehr Eberswalde

Klappentext: Eberswalde? Jedem Verkehrs-Interessierten fällt da der Obus ein - in Deutschland eine von Aussterben bedrohte Verkehrsart. Die Stadt 40 km nördöstlich Berlins hat darüber hinaus eine interessante Verkehrsgeschichte. So ging es los 1901 mit der "Gleislosen Bahn", dem Vorläufer des heute bekannten Obuses. Das besondere daran: Der Kontaktwagen auf der Oberleitung war selbst motorisiert und fuhr dem Bus voraus. Dann gab es noch die Kleinbahn, deren Gleise sich noch heute durch die Stadt ziehen. Und eine Straßenbahn gab's natürlich auch. Die Entwicklung des Obus-Netzes, die Technik, die Fahrzeuge, sogar Oberleitungs-Lastkraftwagen stehen im Mittelpunkt. Eine heutige Obus-Fahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, die Vorstellung der Traditionswagen sowie eine Wagenparkliste lassen keine Wünsche offen.

Stadtverkehr Eberswalde

"Gleislose Bahn" - Straßenbahn - Obus

Verlag: GVE 2000

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 101

Art.Nr.: 9783892180586

 

7,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Barnim > Historisches
Landkreise & Städte > Barnim > Eberswalde

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: