Werner Mandel (Autor/en)

Der Schatz im Carthauskloster

Verlagsinfo:
Natürlich ist das Hufeisen an der Südwand der St. Marienkirche keine Hinterlassenschaft des Teufels, aber der Ablaßhändler Tetzel war tatsächlich in Frankfurt und die im Volksmund "Tetzelkanzel" genannte Kanzel hat wirklich im Gertraudenpark gestanden. Mit der Zunahme der aufgeschriebenen Geschichten seit dem 16. Jahrhundert wird der Kern so mancher Sage oder "Merkwürdigkeit" immer realer. Das Büchlein ist kein Geschichts- sondern ein Geschichtenbuch. Und wenn Sie beim Lesen Vergnügen hatten und sich etwas Zeitkolorit eingestellt hat, dann hat es seinen Zweck erfüllt.
Die Geschichten sind illustriert mit 22 ganzseitigen, z. T. bisher unveröffentlichen Radierungen des Fürstenwalder Buchillustrators Gerhard Gossmann.
Der Schatz im Carthauskloster

Sagen, Merkwürdigkeiten, Anekdoten aus dem alten Frankfurt und Umgebung

Verlag: Verlag Die Furt 2001

Titelart: Buch

Einband: paperback

Seitenzahl: 94

Art.Nr.: 9783933416292

 

9,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Frankfurt / Oder > Weiteres
Landkreise & Städte > Frankfurt / Oder > Historisches

Kundenrezensionen:

Autor:  . am 18.01.2012
Bitte geben Sie Ihren Gesamteindruck auch in Sternen an:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Das Buch ist in einem Top-Zustand und die Lieferung erfolgte sehr schnell, was zu diesem Zeitpunkt (nur wenige Tage vor Weihnachten) nicht selbstverständlich ist. Vielen Dank

Bewertung schreiben