Klaus Stieger (Autor/en)

Historische Ansichten aus dem Kreis Lebus 1857-1945

Dieser Artikel ist leider nicht mehr lieferbar. Klappentext:

 

Wussten Sie schon,
  • dass der Kreis Lebus im Jahre 1932 eine Größe von 156 911 Hektar umfasste?
  • dass im Jahre 1925 im Kreis Lebus 102 887 Personen lebten?
  • dass davon 38 340 Personen in den sechs Städten Buckow, Fürstenwalde, Lebus, Müllrose, Müncheberg und Seelow wohnten?
  • dass es im Jahre 1932 im Kreisgebiet 125 Landgemeinden gab?
  • dass in den Landgemeinden 55 Standesämter arbeiteten?
  • dass die Kreissparkasse in allen Städten und in 34 Dörfern des Kreises Nebenstellen unterhielt?
  • dass der 1710 verstorbene Ernst Ludwig von Burgsdorf der erste Landrat des Kreises Lebus war?
  • dass Brandenburgs erstes Heimatmuseum 1865 in Müncheberg gegründet wurde?

All das und noch viel mehr erfahren Sie beim Lesen und vor allem beim Betrachten der aus den Jahren 1857-1945 stammenden und in diesem Buch teilweise erstmals veröffentlichten historischen Postkartensammlung aus dem Kreis Lebus.
Unser Autor nimmt Sie auf eine Zeitreise mit, die Ihnen interessante Einblicke in die auf den ersten Blick unspektakulär scheinende Entwicklung einer märkischen Landschaft bietet. Die ausgewählten Postkarten stellen in beeindruckender und anschaulicher Weise das Wesenstypische und Unverwechselbare im historischen Erscheinungsbild der Landschaft dar. Der Zeitvergleich der Aufnahmen ermöglicht Ihnen, historische und politische Entwicklungen abzulesen und zu bewerten.

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich zu einer geschichtlichen Entdeckungsreise durch das Lebuser Land ein.

 

Historische Ansichten aus dem Kreis Lebus 1857-1945

Verlag: Findling Verlag 2005

Titelart: Buch

Einband: gebunden

Art.Nr.: 9783933603364

 

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: nicht mehr lieferbar

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: