Peter Meier, Astrid Schlegel, Eva Köhler, Jürgen Bartholomäus, Matthias Frotscher, Gerd Reichmuth, Wolfgang Firl, Monika Dittmar, Reinhard Schmook (Autor/en)

Kohle, Eisen, Ton und Ziegel

Inhalt: 1. Die Bodenschätze der Mark - ein geologischer Überblick (Peter Meier) S.4 2. Die Gipsvorkommen bei Sperenberg (Astrid Schlegel) S.7 3. Museumspark Rüdersdorf (Eva Köhler) S.11 4. Heute steht nur noch die "Louise" (Jürgen Bartholomäus) S.16 5. Früher Eisenguss in Lauchhammer (Matthias Frotscher) S.20 6. Raseneisenerz aus der Spreeniederung bei Peitz (Gerd Reichmuth) S.22 7. Ziegel aus Glindow im Havelland (Wolfgang Firl) S.25 8. Kunstsinn und Behaglichkeit - Öfen aus Veltener Ton - Velten (Monika Dittmar) S.28 9. Sand und Windbruch - Glas aus Glashütte (Astrid Schlegel) S.31 10. Vom Alaunwerk in Freienwalde (Reinhard Schmook) S.35 11. Sandbote S.38 Rezensionen: Allgemein zu Reihe "Die Mark Brandenburg" - 8. Juni 1997: Der Verlag Lucie Großer (Günter Bellmann, Berliner Morgenpost) - 9. Juni 1999: Kleiner Verlag mit großen Geschichten über Brandenburg (Gitta Krickow, Berliner Morgenpost)
Kohle, Eisen, Ton und Ziegel

Bodenschätze für Gewerbe und Industrie

Die Mark Brandenburg

Verlag: Marika Grosser Verlag 1997

Titelart: Bücher

Einband: geheftet

Seitenzahl: 40

Art.Nr.: XXXXX18026YYY

 

3,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Historisches > Wirtschaftsgeschichte

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: