Handrij Zejler (Autor/en)

Der betresste Esel

Die Fabeln von Handrij Zejler (1804–1872) sind geprägt von der sorbischen Sprichwort-und Märchenüberlieferung und weisen den Dichter zugleich als originären Nachfahren der Aufklärung aus. Fabulierfreudige Unterhaltsamkeit, drastische Situationskomik sowie rustikaler Humor einerseits und moralische Lehrhaftigkeit andrerseits, die gepaart ist mit praktischer Volksweisheit, bezeugen die Lebensfähigkeit seines Fabelwerkes.

Fabeln (Auswahl):
Der erste Sänger - Die Kuckucksfrau - Das Pfauenpaar - Der Bienen Klage und Sühne - Hund und Katze - Der gewichtige Fliegerich - Blättchen, Böhnchen, Steinchen - Kälbchen und Zicklein - Der Adler und der Zaunkönig - Dem Stärkeren gehört das Recht - Der Löwe und die Katze - Der Löwe und der Dachs - König Leu und der Hisch - Bär, Wolf, Fuchs und Rehbock - Die Anerkennung - Die Sonne und der Schnellkäfer - Die Sperlinge und der Habicht - Die Botschaft der Schafe - Der alte Wolf - Fuchs und Wolf - Der betresste Esel und seine bestaubten Brüder - Tyrannei der Geldprotze - Das verweigerte Begräbnis - Was einst mit der Wahrheit geschah
Der betresste Esel

Sorbische Fabeln

Die sorbische Bibliothek

Kito Lorenc (Herausgeber)

Verlag: Domowina 2004

Titelart: Buch

Einband: gebunden

Seitenzahl: 200

BxH ca. cm: 19x12

Art.Nr.: 9783742019646

 

Statt 14,90 EUR
Nur 6,90 EUR
Sie sparen 54 % / 8,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Historisches > Märchen und Sagen
Literarisches > Sorbische Literatur
Restposten

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: