Brandenburgische Franziskanerklöster u. norddeutsche Bettelorden

Aus der Redaktion:
Die Brandenburgischen Franziskaner sind im Vergleich zu den Zisterziensern bisher relativ wenig erforscht. Diesem Zustand will ein neuer Band aus dem Lukas Verlag Abhilfe schaffen. Vorwiegend brandenburgische, darüber hinaus jedoch auch mecklenburgische und pommersche Franziskanerklöster stehen im Mittelpunkt der Publikation, die von dem Kunsthistoriker und Bauarchäologen Dirk Schumann herausgeben wird. Neueste geschichtliche und baugeschichtliche Forschungsergebnisse, aber auch die kulturelle Rolle der Franziskaner bei der Erschließung des Landes und ihre Förderung durch die Landesherrschaften werden in den verschiedenen Aufsätzen eingehend behandelt. Den zeitlichen Rahmen gibt die Hochzeit der Klostergründungen in Brandenburg, die zweite Hälfte des 13. Jahrhunderts vor, die vom ersten Nachweis in Berlin 1250 bis zu den Gründungen von Gransee oder Kyritz kurz vor 1300 reicht.
Brandenburgische Franziskanerklöster u. norddeutsche Bettelorden

Architektur - Kunst - Denkmalpflege

Dirk Schumann (Herausgeber)

Verlag: Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte 2009

Titelart: Buch

Einband: paperback

Seitenzahl: 300

Erscheinungstermin: Oktober 2009

Art.Nr.: 9783867320375

 

36,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage