Petra Kabus, Constanze Schröder (Autor/en)

Genial. Erfindungen aus Berlin und Brandenburg

Verlagsinfo:
Spätestens seit der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert wirkten Berlin und Brandenburg wie ein Magnet auf große Firmen, Institutionen und Persönlichkeiten. Hier entwickelte Konrad Zuse den Computer, erste Experimente mit dem Rundfunk gab es in Königs Wusterhausen und Manfred von Ardenne arbeitet in seinem Institut in Berlin-Lichterfelde an den Grundlagen des Fernsehens. Aber auch viele Kleinigkeiten, die im Alltag eine große Rolle spielen können, wurden in Berlin und Brandenburg erfunden. Das preußische Militär führte die Instantmahlzeit ein, ein neues Gebäck fuhr mit der Eisenbahn nach Berlin und ein Schuhmacher brachte mit einer Pinne Ordnung in seine Werkstatt. Die Bandbreite der Erfindungen aus Berlin und Brandenburg reicht von A wie Augenspiegel bis Z wie Zucker. Höchste Zeit also, dass ein anschauliches Lesebuch die populärsten und wichtigsten Erfindungen aus Berlin und Brandenburg vorstellt und spannende, amüsante sowie tragische Geschichten von den Entwicklungen erzählt.
Das Buch entführt in 300 Jahre Geschichte und spannt den Bogen bis in die Gegenwart – dabei hält es so manche Überraschung bereit.
Genial. Erfindungen aus Berlin und Brandenburg

Verlag: Culturcon 2010

Titelart: Buch

Einband: paperback

Seitenzahl: 180

Erscheinungstermin: März 2010

Format BxH 15x21

Art.Nr.: 9783941092327

 

12,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: