Rosemaria Zillmann (Autor/en)

Sagen in der Uckermark

Inhalt:

Vorwort
Einführung: Was sind Sagen?

Angermünde:
Das Angermünder Stadtwappen - Der Schatzkasten in der Angermünder Kirche - Der Anker in der Angermünder Kirche
Biesenbrow:
Die Glocke der Marienkirche und die Glocken von Hindendiek - Schellpepers Grund
Boitzenburg:
Der Böttchermeister - Die alte Frick
Brüssow:
Der Blutfleck von Brüssow - Die Roggenmuhme
Criewen:
Der Teufelsstein
Dedelow:
Die steinernen Bauern
Ellingen:
Das Ellinger Sühnekranz
Fergitz:
Ritter Kurt und der Bauer
Frauenhagen:
Wie der Name Frauenhagen entstand
Gartz(Oder):
Der Scheffel in der Kirch von Gartz - Unterirdische Gänge
Gatow:
Der Kobolt von Gatow
Gramzow:
Der Schatz in der Klosterruine - Müller Pumpfuß
Greiffenberg:
Der Zirkendei
Grünow:
Der Kirchturm in Grünow
Heinersdorf:
Der Müller und die Riesen
Hohengüstow:
Balows Grab
Hohenlandin:
Der Klapperteufel
Kerkow:
Die Marienfigur von Kerkow
Kleptow:
Der unsichtbare Nachtwächter
Kummerow:
Der Kobolt von Kummerow
Lychen:
Näsen Schröder - Der Totenschlag
Penkun:
Der Schatz auf dem Taschenberg - Katze spricht
Bei Pfingstberg:
Der Jacobsdorfer See
Potzlow:
Der gestohlene Roland von Potzlow
Prenzlau:
Die Hände von Prenzlau - Der Knabe und die Dohlen auf dem Marienturm - Der Rabe auf dem Mittelturm zu Prenzlau - Das Pferdeei - Die Pflastersteine auf dem Marktplatz - Das erkaufte Gewitter
Schmölln:
Der Räuberberg bei Schmölln - Der Totenkopf mit den goldenen Zähnen
Schwedt/Oder:
Spuk bei der Gedächtnishalle - Ein Esel unter Soldaten - Der Feuerreiter von Schwedt - Das Feuer von Heinrichslust
Seelübbe:
Die Glocke von Seelübbe
Stolpe:
Der Grützpott
Die Nebelriesen
Suckow:
Das Arnimsche Wappen - Der Kuckowsche Kammerherr
Templin:
Der Spielmann und die wilde Jagd - Das Gespenst auf dem Friedhof
Vierraden:
Der Rosengarten - Die letzen Grafen von Hohenstein - Die weiße Frau
Welsow:
Die Töpferberge bei Welsow
Zichow:
Der alte Turm

Quellenangaben
Literatur

Aus der Redaktion:

Sagen vermitteln Rückschlüsse auf die Befindlichkeiten der Menschen in früherer Zeit. Immer wieder ist es ein Vergnügen, sich in die teilweise surrealen Erzählungen der Sagen zu vertiefen, alte Moralvorstellungen kennen zu lernen und von Deutungen und Handlungsmustern aus vergangenen Zeiten zu erfahren. Die Uckermark ist besonders reich an historischen Erzählungen dieser Art: Ortsnamen, Herrschergeschichte und mythenhafte Überlieferungen sind hier vielfach dokumentiert. Davon berichtet dieses Buch – mit wirklich sagenhaften Geschichten. Und mit Illustrationen und Fotos, die die Geschichten anschaulich und pointiert begleiten.

Sagen in der Uckermark

Der Kobold von Kummerow

Verlag: Culturcon 2010

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 100

Format BxH 13x20

Art.Nr.: 9783941092341

 

12,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Regionen > Uckermark > Weiteres
Neuerscheinungen > Mai 2010

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: