Ekkehard R. Bader (Autor/en)

Finckenstein. Eine märkisch-preußische Familie

Aus der Redaktion:
Ekkehard R. Bader widmete sich bereits in seinen bisherigen Publikationen vorwiegend der Geschichte des östlichen Brandenburgs. Und auch mit dem Schicksal der Familie Finckenstein und dem Schloss in Alt Madlitz hat er sich bereits in einem früheren Buch auseinander gesetzt. Mit dem hier vorliegenden Buch greift er dieses Thema nochmals auf und kann - dank der Verarbeitung völlig neuen Materials - eine gänzlich überarbeitete Familien-Biographie vorlegen.

Klappentext:
In seiner Publikation spannt der Autor den Bogen von der Heimkehr des letzten Madlitzer Dorfpatrons im Frühjahr 1990 bis zur Errichtung eines Freizeitdorfes im nahen Mühlental. Zugleich schildert er die Lebensgeschichte der märkisch-preußischen Adelsfamilie Finckenstein, deren im 18.Jahrhundert einfußreichstes Mitglied als Kabinettsminister mehreren preußischen Königen diente. Die in Madlitz und dem benachbarten Ziebingen entstandenen Musenhöfe zogen Berühmtheiten aus Kunst und Kultur wie Ludwig Tieck, Clemens Brentano oder Achim von Arnim in ihren Bann. Außerdem erzählt Bader von einer wegen unüberbrückbarer sozialer Gräben letztlich scheiternden Liebe zwischen Karl Graf von Finckenstein und der jüdischen Bankierstochter Rahel Levin, die bereits mit 18 Jahren in Berlin einen literarischen Salon führte.

Inhalt:

  • Ein bezauberndes Fleckchen Erde
  • Zu Hause angekommen
  • Im Schatten des Hakenkreuzes
  • Besuch aus einer versunkenen Epoche
  • Ein Rittergut für 51000 Taler
  • Der erste des Namens Finck
  • Gründungsakt der Berliner Frühaufklärung
  • Preußen versucht mitzumischen
  • Diener zweier Herren
  • Erhebung in den Reichsgrafenstand
  • Ein Choleriker auf dem Thron
  • Napoleons Affäre mit Gräfin Walewska
  • Patenkind des Soldatenkönigs
  • Kabinettsminister Friedrichs II.
  • Die Tragödie von Kunersdorf
  • Dokument der Verzweiflung
  • Mirakel für das Haus Brandenburg
  • Ein Teufel von Geist in Lackschuhen
  • Von einem Müller hinters Licht geführt
  • Erfüllung eines Parktraumes
  • Schwerter in Pflugschare verwandeln
  • Unangemeldet bei Geheimrat Goethe
  • Spurensuche in Ziebingen
  • Öllämpchen gegen das Vergessen
  • Hausgast in einem verträumten Städtchen
  • Letzte Ruhestätte neben Schleiermacher
  • Nobelhaft für Marwitz und Finckenstein
  • Fernsichten bis Potsdam
  • Erste Begegnung in der Oper
  • Originalität in Rahels Dachstube
  • Schwüre an die ferne Geliebte
  • Visionäre Spaziergänge im Madlitzer Park
  • Karls Reise zum Rastatter Kongreß
  • Rahels verwundete Seele
  • Enkel Wilhelm auf Rehbockpirsch
  • Gespenster der Marktwirtschaft
  • An Tradition geschulte Lebensart
  • Vergänglichkeit alles Irdischen
  • Verwehte Zeit, verwehter Glanz
  • Eine Geige für Albert Einstein
  • Und wieder klappert der Mühle
  • Das Erbe der Ahnen bewahren
Finckenstein. Eine märkisch-preußische Familie

Verlag: Westkreuz 2010

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 152

Format BxH 13x20,5

Art.Nr.: 9783939721161

 

19,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Oder-Spree > Alt Madlitz

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: