Paul Dahms (Autor/en)

Velten - Ein Streifzug durch die Geschichte der Ofenstadt

Aus der Redaktion:
Wieviele Städte gibt es, auf deren Stadtplan Öfen eingezeichnet sind? Es werden nicht viele sein, eine von ihnen ist jedoch die ober-havelländische Stadt Velten. Natürlich sind es nicht Öfen selbst, die auf dem Veltener Stadtplan von 1894 durch diese Markierungen gemeint sind, es sind Ofen-Fabriken und wenn es in einer Kleinstadt über dreißig Ofen-Fabriken gibt, dann macht ein Ofen-Fabrik-Stadtplan durchaus Sinn.
Der Aufstieg Veltens zum "brandenburgischen Ruhrgebiet" begann im 19. Jahrhundert und dieser Industriezweig prägte Arbeit und Leben der Stadt noch bis weit in das 20. Jahrhundert hinein. Keramik ist der rote Faden, der sich durch die Veltener Stadtgeschichte in der Neuzeit zieht. Der Autor Paul Dahms geht ihm sorgsam nach und macht dem Leser ein Stück brandenburgische Industriegeschichte erlebbar.

Inhalt:
1. Von den Anfängen der Besiedlung bis zum mittelalterlichen Dorf S.9
2. Velten im 17. und 18. Jahrhundert S.15
3. Der Aufstieg der Veltener Keramikindustrie im 19. Jahrhundert S.22
4. Velten wächst S.36
5. Das 20. Jahrhundert S.61
6. In der Weimarer Republik S.74
7. Die Jahre 1933-1945 S.84
8. Velten im Sozialismus 1945-1989 S.95
9. Von der Wende ins 21. Jahrhunddert S.110

Velten - Ein Streifzug durch die Geschichte der Ofenstadt

Verlag: Veltener Verlagsgesellschaft VV 2009

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 120

Format BxH 21x21

Art.Nr.: 9783981140187

 

21,40 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Oberhavel > Velten

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: