Klaus Neitmann, Winfried Schich, Heinz-Dieter Heimann, Christian Gahlbeck, Martin Bauch, Christian Popp, Peter Riedel, Ellen Franke (Autor/en)

Brandenburgisches Klosterbuch

Aus der Redaktion

Das Brandenburgische Klosterbuch ist ein Kompendium, das den aktuellen Wissenstand über die Brandenburgische Klosterlandschaft bis zur Reformationszeit versammelt. Dabei umfasst es nicht nur die heutigen Regionen Brandenburgs, sondern schließt auch früher einmal zu Brandenburg gehörende Landschaften wie Neu- und Altmark ein. Es umfasst insgesamt mehr als eineinhalbtausend Seiten und ist über die Dauer von vier Jahren in Zusammenarbeit von Humdbold-Universität Berlin und Brandenburgischem Landeshauptarchiv entstanden. Federführend zeichneten hier insbesondere die namhaften Historiker Prof. Dr. Heinz-Dieter Heimann und Dr. Klaus Neitmann. An dem Werk über die einhundertsechs geistlichen Einrichtungen, die zum Teil mit bis zu vierzig Seiten portraitiert werden, waren insgesamt 74 Autoren beteiligt.

Brandenburgisches Klosterbuch

Handbuch der Klöster, Stifte und Kommenden bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts

Brandenburgische Historische Studien

Verlag: bebra 2010

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 1484

Format BxH 21.5x29.5

Art.Nr.: 9783937233260

 

Statt 198,00 EUR
Nur 158,00 EUR
Sie sparen 20 % / 40,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Restposten