Frank Goyke (Autor/en)

Nachsaison. Fontane und die Bettler von Neapel

Aus der Redaktion:
Fontane und seine Frau sind auf Bildungsreise in Neapel / Italien. Bei einer Leiche taucht die Geldbörse Fontanes auf. Als die italienische Polizei diese dem Eigentümer wieder zurückgeben will, findet sie in dessen Hotelzimmer die Mordwaffe. Fontane fällt unter Verdacht und wird verhaftet. Die Berliner Polizei ist von Fontanes Unschuld überzeugt, doch dauert es lange, bis sie sich auf den Weg nach Neapel macht. Zu lange für Emilie Fontane. Couragiert und mit kriminalistischem Geschick beginnt sie eigene Ermittlungen ...
Nach "Altweibersommer" und "Schneegestöber" ist dies der dritte Fontane-Krimi des Autoren Frank Goyke. Die Italienreise der Fontanes ist historisch durchaus belegt - auch der Aufenthalt in Neapel und sogar der Diebstahl von Fontanes Geldbörse: "mein Portefeuille wurde mir auf dem Toledo von einem geschickten Langfinger aus der Brusttasche gezogen", schreibt Fontane in einem Brief nach Berlin.
Frank Goyke, Jahrgang 1961, hat neben seinen Fontane-Krimis eine vielzahl weiterer Kriminalromane geschrieben. Für seinen Krimi "Dummer junge, toter Junge" wurde er von der Chandler-Gesellschaft als bester deutschsprachiger Krimiautor ausgezeichnet. Frank Goyke lebt in Berlin.
Nachsaison. Fontane und die Bettler von Neapel

Fontane und die Bettler von Neapel

Verlag: bebra 2011

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 272

Erscheinungstermin: März 2011

Format BxH 12x19,5

Art.Nr.: 9783898095181

 

9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > September 2010