Andreas Ernst, Hans-Christian Ernst, Rainer Pachutzki (Autor/en)

Die Woltersdorfer Straßenbahn

Aus der Redaktion:
"Eine kleine Gemeinde im Dunstkreis einer Großstadt hat es nicht leicht. Das gilt natürlich auch für Woltersdorf. Alle Blicke aus dem In- und Ausland richten sich in dieser Region wie selbstverständlich auf die Millionenmetropole Berlin. Aber dieses Schicksal hat Woltersdorf nicht verdient. Der kleine Ort beherbergt wahre Schätze. Einer davon ist ganz sicher die Straßenbahn. In Deutschland ist dieser Nahverkehrsbetrieb einzigartig." 5,6 Kilometer - so die Autoren Andreas Ernst und Hans-Christian Ernst - damit ist die Woltersdorfer Straßenbahn ein Winzling ihrer Art. In ihrem Buch vollziehen sie die Geschichte einer Bahn nach, die 1913 begann und deren Waggons Geschichte kommen und gehen sahen. Mehr als 130 , zum Großteil historische, Fotografien illustrieren die ausführlichen Texte zu Technik und Betrieb. Neben dem Teil, der die Geschichte der Bahn und des Bahnbetriebes behandelt, wird in einem knapp 50seitigen Katalogteil das "rollende Material" vorgestellt, nur das wichtigste, wie die Autoren betonen. Dieses Buch ist nicht nur ein Muss für Technik-Fans. Mit seinen historischen Aufnahmen stellt es auch für den heimatgeschichtlich Interessierten eine reiche Quelle dar.

Inhalt:

  1. Vorwort
  2. Eine Wundertüte namens Woltersdorf
  3. Auf und ab - eine einzigartige Straßenbahn und ihre Story
  4. Strom aus Woltersdorf zieht die Welt an
  5. Einmal Rahnsdorf und zurück
  6. Die Schätze auf Rädern
  7. Eine Werkstatt schreibt Geschichte
  8. Klare Übersicht
  9. Endhaltestelle
Die Woltersdorfer Straßenbahn

Verlag: BoD 2008

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 120

Format BxH 17x22

Art.Nr.: 9783837026689

 

24,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Oder-Spree > Woltersdorf

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: