Preußisches Urmesstischblatt Potsdam und Umgebung ca. 1840

Aus der Redaktion

Auf diesem Preußischen Urmesstischblatt von etwa 1840 ist der südliche Teil der Stadt Potsdam und die Umgebung bis Michendorf abgebildet. Den zentralen Teil nimmt der Potsdamer Forst ein, wie auch nordöstlich die vorwiegend Waldgebiete (Parforce-Heide und Gütergotzer Heide) zu finden sind. Von Potsdam aus in Richtung Süden verläuft der Nuthekanal, neben dem noch nahezu vollständig die alten Flussverläufe eingezeichnet sind. Größere landwirtschaftliche Flächen befinden sich vorwiegend um Neu- und Alt-Langerwisch und Michendorf.
Noch nicht verzeichnet ist das erst zum Jahrhundertbeginn entstandene Wilhelmshorst und Rehbrücke.

Weitere abgebildete Orte: Saarmund, Nudow, Philipsthal, Bergholz, Groß Drewitz, Caput, Colonie Nowawes und Neuendorf.

Kartenschnitt

Preußisches Urmesstischblatt Potsdam und Umgebung ca. 1840

Blatt 3644

Preußische Urmesstischblätter

Verlag: Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg 1840

Titelart: Landkarte

Titelgruppe: Nachdruck

Einband: gerollt

BxH ca. cm: 58x59

Maßstab: 1:25 000

Format BxH 58x59

Art.Nr.: X749003644PUR

 

7,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

4,00 EUR

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Potsdam-Mittelmark > Wilhelmshorst
Landkreise & Städte > Potsdam-Mittelmark > Preußische Urmesstischblätter
Landkreise & Städte > Potsdam > Alte Karten und Pläne

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: