Preußisches Urmesstischblatt Eberswalde und Umgebung 1840

Aus der Redaktion:
Deses Preußischen Urmesstischblatt aus dem Jahre 1840 zeigt die heutige Region Eberwalde-Finow in ihrem vorindustriellen Zustand. Jedoch lassen bereits die am Finowkanal liegenden Ortschaften die spätere Entwicklung zu einem Industriezentrum erahnen. So liegen zwischen dem heutigen Finowfurt und der Stadt Eberswalde die Ortschaften "Messingwerk", "Eisenspalterei" und "Kupferhammer". Noch nicht vorhanden ist - natürlich - der erst 1914 eröffnete Hohenzollern-Kanal, ein Teilstück der heutigen Oder-Havel-Wasserstraße. Südlich des Finowkanals befinden sich die ausgedehnte Waldgebiete des Königlich Biesenthaler Forstes. Größere landwirtschaftliche Flächen sind um Lichterfelde und Britz abgebildet, dort findet sich auch die seltene Flurbezeichnung "Sand Scholle".
Die Karte wurde gezeichnet und aufgenommen von Lieutenant von Wolzogen vom 36. Infanterie-Regiment.

Kartenschnitt

Preußisches Urmesstischblatt Eberswalde und Umgebung 1840

Blatt 3148

Preußische Urmesstischblätter

Verlag: Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg 1840

Titelart: Landkarte

Titelgruppe: Nachdruck

Einband: gerollt

BxH ca. cm: 58x59

Maßstab: 1:25 000

Format BxH 58x59

Art.Nr.: X749003148PUR

 

7,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

4,00 EUR

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Barnim > Preußische Urmesstischblätter

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: