Frank Pietsch (Autor/en)

Weinkarte, Weinanbau in Brandenburg und Berlin

Es gibt ihn wieder, den Weinbau in Brandenburg und Berlin. Nach einer "Weinpause" von nahezu 200 Jahren im gewerblichen Weinbau haben sich engagierte Weinenthusiasten daran gemacht, den regionalen Wein zu neuem Leben zu erwecken. In Werder begann dies 1985 und in Berlin-Kreuzberg gar 1968. Die breite Diskussion zum Klimawandel und das Aufblühen der Weinregion Saale-Unstrut und Sachsen haben sicherlich dazu beigetragen, dass nach der Jahrtausendwende in Brandenburg regelrecht ein Run auf weinbaulich geeignete Flächen erfolgte. Die wirtschaftlichen Anfangsrisiken überbrückten vielfach Ehrenamtliche. Hinzu kamen pragmatische Entscheidungen von Behörenden. In relativ kurzer Zeit entstanden im Land Brandenburg 18 Weinstandorte, getragen von Hobbywinzern, Vereinen und Wirtschaftsunternehmen.
Die wichtigsten Weinbaustandorte in Berlin und Brandenburg sind auf dieser Übersichtskarte dargestellt, die Rückseite schlägt Ausflugsziele vor und  erzählt die Geschichte des Weinbaus in der Region.
Weinkarte, Weinanbau in Brandenburg und Berlin

Verlag: Edition Terra 2010

Titelart: Landkarte

Einband: gefaltet

Art.Nr.: 9783981247770

 

4,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Historisches > Wirtschaftsgeschichte
Neuerscheinungen > September 2010

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: