Torsten Kleinschmidt (Autor/en)

Das Müggelspree-Köpenick Kochbuch

Die Müggelspree erstreckt sich von Fürstenwalde bis nach Köpenick. Kurz vor der Metropole Berlin und im Berliner Stadtbezirk Köpenick zeigt sich die Spree als besonderes Naturparadies und wird hier Müggelspree genannt. Die Spree wird auf dieser Strecke zur Auenlandschaft, zum kleinen Spreewald, zur Seenlandschaft und zu einer Miniaturausgabe von Venedig. Berlins größter See der Müggelsee, auch das Müggelmeer genannt wurde in den goldenen 1920er Jahren auch liebevoll als Riviera des Ostens bezeichnet. Diese Landschaft wird umrahmt von Berlins größten Bergen den Müggelbergen.
In kaum einer Region Deutschlands ist wechselvolle Geschichte, facettenreiche Kultur und faszinierende Natur auf so engen Raum untrennbar miteinander verbunden. Der Randberliner hat seine Wurzeln überall in Deutschland und der Welt. Diese Wurzeln finden sich deftig kombiniert in den Kochtöpfen der Region wieder. Bei den Recherchen für dieses Buch hat der Autor mit vielen Menschen gesprochen und zahlreiche Zuschriften erhalten. Dank zahlreicher Helfer konnte er für dieses Buch mehr als 150 Rezepte zusammenstellen. Über 300 Fotografien und 30 Geschichten, Erzählungen und Anekdoten vermitteln zusätzlich historische Hintergründe sowie Kuriositäten und berichten vom Leben der hier ansässigen Menschen.

Das Müggelspree-Köpenick Kochbuch

Küchenplauderei zwischen Paddeltour und Quetschkartoffeln

Verlag: edition limosa 2011

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 192

Format BxH 17.5x24.5

Art.Nr.: 9783860374283

 

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: nicht mehr lieferbar

 

Bewertung schreiben

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: