Vom Alten Fritz. Ein Lesebuch über Friedrich den Großen

Aus der Redaktion:
Über Friedrich den Großen wurden Unmengen von Papier beschrieben, und das bereits zu Lebzeiten, denn der Herrscher Preußens hatte sich mit seinem Handeln und Ansichten in ganz Europa einen wahrhaft mythischen Ruf erworben. Dies belegen die Briefwechsel mit europäischen Geistesgrößen und Potentaten, aber auch die Berichte und Abhandlungen derer, die ihn "aus der Ferne" beobachten konnten.
Matthias Siedenschnur-Sander hat gesichtet, sortiert und gegliedert und legt mit diesem Lesebuch ein interessantes Buch über Friedrich den Großen vor: gut lesebar, vertraut machend mit der Person und den Ansichten des Monarchen. Das sind es im ersten Teil zunächst "Zeugnisse persönlicher Begegnungen und Gespräche". Zeugnisse meint: Dokumente unterschiedlichster Art. Da sind - natürlich - Erinnerungen Voltairs, die Erinnerungen der Prinzessin Luise, die Aufzeichnungen des Generals Marquis de Bouillé, ein Bericht des Vorlesers Charles Dantal, der des Arztes Johann Georg Zimmermann und viele weitere. Im zweiten Teil versammelt der Herausgeber Texte aus dem Nachleben Friedrichs: Das sind Aufsätze von Thomas Carlyle, Leopold von Ranke, Herders, Goethes, Wilhelm Diltheys und weiterer.
Abgerundet wird das Buch durch einen kurzen Überblick zu Leben und Werk.
Vom Alten Fritz. Ein Lesebuch über Friedrich den Großen

Verlag: Fischer Taschenbuch 2012

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 317

Format BxH 12.5x19

Art.Nr.: 9783596903849

 

9,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Biografisches > Friedrich II.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: