Marina Heilmeyer, Antonia Humm, Hans Ottomeyer, Frank Tosch, Karl-Heinz Ziessow (Autor/en)

König & Kartoffel

Verlagsinfo:

Zur Erinnerungskultur um den Preußenkönig Friedrich II. (1712–1786) gehört die Legende, dass er für die Einführung der Kartoffel in Preußen gesorgt habe. Doch was steckt wirklich hinter diesem Mythos? König & Kartoffel hinterfragt nicht nur die bekannte Legende, sondern präsentiert auch, auf welche Weise sich Friedrich II. um die Verbreitung der Knolle bemühte und wie erfolgreich er damit war. Tatsache ist, dass sich der „Alte Fritz“ – genötigt von Missernten und Hungersnöten und beraten von klugen Ökonomen – darum bemühte, den Kartoffelanbau in seinen Ländern zu fördern. Dafür wurde es nötig, traditionelle Anbaumethoden zu verändern und neue Strukturen in der Landwirtschaft aufzubauen. Aus einer sozial- und alltagsgeschichtlichen Perspektive und auf neuen Forschungsergebnissen basierend, erzählen die Autorinnen, wie sich die neue Kulturpflanze während des 18. Jahrhunderts in Brandenburg-Preußen verbreitete und wie die Untertanen auf sie reagierten, welche Vorurteile es gab, wer das neue Nahrungsmittel konsumierte und auf welche Art und Weise es beitrug, die Ernährungsweise zu revolutionieren. Lebendig wird die Darstellung durch zahlreiche Abbildungen und historische Rezepte aus verschiedenen Epochen.

König & Kartoffel

Friedrich der Große und die preußischen "Tartuffoli"

Verlag: Verlag für Berlin-Brandenburg 2012

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 180

Format BxH 21.5x26.5

Art.Nr.: 9783942476300

 

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: nicht mehr lieferbar

 

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: