Ines Spazier, Helmut Jentsch, Günter Nagel, Heinz-Dieter Krausch, Gerhard Hill, Silke Kiesant, Fritz Bönisch, Jutta Rückert, Otto Rückert, Klaus-Dieter Gansleweit, Gertraud Eva Schrage, Friedwerd Messow, Christian Zschieschang, Hans-Joachim Thiede, Erich Opitz (Autor/en)

Niederlausitzer Studien - Heft 28 / 1997

Inhalt

  • Der hochmittelalterliche Burgenbau in der Niederlausitz (Ines Spazier)
  • Das Promnitzschloß in Sorau / Zary (Silke Kiesant)
  • Adolf Werner - ein fast unbekannter Porträt- und Genremaler der Niederlausitz (Günter Nagel)
  • Zur Abgrenzung der Spreewaldregion (Heinz-Dieter Krausch)
  • Ein Beitrag zur Geschichte der Fischerei im Spreewald (Gerhard Hill)
  • Die Teerschwelerei in der Niederlausitz und im früheren Kreis Beeskow-Storkow (Helmut Jentsch)
  • Die Entstehung des Altdöberner Tiergartens vor 100 Jahren (Fritz Bönisch)
  • Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter in Cottbus (1939-1945) (Jutta und Otto Rückert)
  • Die Sagensammlung des Steinsdorfer Lehrers Gollnisch (Klaus-Dieter Gansleweit)
  • Das Kloster Nienburg an der Saale und die Niederlausitz. Ein Beitrag zur mittelalterlichen Siedlungs- und Verfassungsgeschichte (Getraud Eva Schrage)
  • Die Rosen von Seuslitz (Friedwerd Messow)
  • Zum Ortsnamenbuch der östlichen Niederlausitz (Christian Zschieschang)
  • Postüberfälle einst und jetzt (Hans-Joachim Thiede)
  • "Habet Frieden untereinander" oder: Ein Streit um die Kirchenbänke zu Wellmitz (Erich Opitz)
Niederlausitzer Studien - Heft 28 / 1997

Verlag: Regia Verlag

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 196

Format BxH 14x20.5

Art.Nr.: XXXXXXXXXXX32

 

10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: