Preußisches Urmesstischblatt Fürstenberg / H. u. Umgebung 1825

Informationen zur Karte

Das preußische Urmesstischblatt Nr. 2844  zeigt den Fürstenberger Ortsteil Ravensbrück. Einzig vollständig abgebildeter größerer Ort ist Mentz. Das Blatt gibt die Grenzverhältnisse zu Mecklenburg-Strelitz im Jahr 1825 genau wieder. Von Mentz aus führen eine Reihe von Wegen und Chausseen in nördliche Richtung, überqueren dabei mecklenburgisch-strelitzsches Gebiet ( auf dem Kartenblatt "blank" dargestellt ), um dann wieder brandenburgisches Gebiet zu erreichen. Dazu zählt auch der Gutsbezirk Groß Menow, der heute zum mecklenburgischen Gebiet zählt. Das Blatt zeigt in seinem zentralen Teil das Waldgebiet der Mentzer Heide sowie fast vollständig den Großen Stechlin-See.
Das Blatt wurde 1825 von Leutnant von Stein-Kochberg aufgenommen und gezeichnet.

Abgebildete Orte (Auswahl):
Mentz, Ravensbrück, Gr. Dagow, Neu-Globsow, Alt-Globsow, Buhrow, Gr. Menow

Kartenschnitt

Preußisches Urmesstischblatt Fürstenberg / H. u. Umgebung 1825

Blatt 2844

Verlag: Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg

Titelart: Landkarte

Titelgruppe: Nachdruck

Einband: gerollt

Maßstab: 1:25 000

Format BxH 51x58

Art.Nr.: X749002844PUR

 

7,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

4,00 EUR

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Oberhavel > Neuglobsow
Landkreise & Städte > Oberhavel > Ravensbrück
Landkreise & Städte > Oberhavel > Preussische Urmesstischblätter

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: