Alfred Weise (Autor/en)

Buchweizen-Rezepte aus der Calauer Schweiz

Verlagsinfo

Der Buchweizen gehört zur Familie der Knöterichgewächse. Die Früchte sind kleine, den Bucheckern ähnliche Nüßchen. Nach der Ernte wird der Buchweizen maschinell geschält. Die harte braune Nußschale wird entfernt und der grünlich-braune Kern freigelegt. Im Handel wird Buchweizen als geschältes ganzes Korn, in Form von Buchweizengrütze, - flocken oder -mehl angeboten. Das Korn hat einen mildherben bis nussartigen Geschmack. Der Buchweizen kann sehr unterschiedlich zubereitet werden: ganzer Buchweizen für Risotto, Grützen, Aufläufe; Buchweizengrütze für Grützen, Aufläufe, Klöße, Suppen, Saucen; Buchweizenflocken für Suppen, Desserts, Müslis; Buchweizenmehl für Waffeln, Suppen, Saucen, Pfannkuchen, Plinse, Torten. Buchweizen ist leicht verdaulich und spielt wegen seines hohen Lysinanteiles (die Aminosäure Lysin ist für das Knochenwachstum verantwortlich) bei der Ernährung eine wichtige Rolle. Andere wesentlichen Inhaltsstoffe sind Phosphor, Kalium, Calcium, Kupfer, Magnesium, Eisen.

Buchweizen-Rezepte aus der Calauer Schweiz

gesammelt und aufgeschrieben von Alfred Weise

Verlag: Regia Verlag 2015

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 115

Format BxH 13.3x19

Art.Nr.: 9783869293189

 

5,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Regionen > Niederlausitz > Weiteres
Landkreise & Städte > Oberspreewald-Lausitz > Calau
Neuerscheinungen > September 2015
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: