Dieter Max (Autor/en)

Ein Licht in dunkler Zeit

Klappentext

Dieser Text war für seinen Autor so gefährlich, dass er ihn fast ein halbes Jahrhundert an sicherer Stelle verwahrte. Seine 1953 niedergeschriebene Geschichte hätte ihn das Leben kosten können. Das war Dieter Max nur allzu gut bewusst, hatte er doch Verzweifelte gestärkt, einigen sogar zur Flucht in die BRD verholfen und war selbst bedroht, geschlagen und schließlich inhaftiert worden.
All dies geschah Anfang der 1950er Jahre in Cottbus, als der Sozialismus mit stalinistischen Methoden aufgebaut werden sollte, Andersdenkende als „Volksfeinde“ diffamiert wurden oder einfach „verschwanden“. Als Kreisjugendwart versuchte er, Jugendlichen in der Jungen Gemeinde Halt und Orientierung zu geben.
Die literarische Form verleiht der außergewöhnlichen Darstellung eine besondere Intensität, ja Spannung. So wirft diese authentische Geschichte ein helles Licht auf jene dunklen Jahre.

Ein Licht in dunkler Zeit

Die Aufzeichnungen des Pfarrers Dieter Max aus Cottbus

Verlag: Niederlausitzer Verlag 2015

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 280

Format BxH 14.8x21

Art.Nr.: 9783943331264

 

19,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Oktober 2015
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: