Andreas Böttger, Andreas Jüttemann, Irene Krause (Autor/en)

Beelitz-Heilstätten. Vom Sanatorium zum Ausflugsziel

Verlagsinfo

Die Beelitzer Heilstätten stehen für eine wichtige Epoche der europäischen Medizingeschichte: Dem Kampf gegen die Volksseuche Tuberkulose, die in Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts besonders in den Arbeitervierteln der großen Städte grassierte. Die Landesversicherungsanstalt baute in den Wäldern der Mittelmark einen riesigen Sanatorien- und Heilstättenkomplex. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die einstige "Musteranstalt" in ein sowjetisches Militärhospital umgewandelt, in dem auch Erich Honecker kurz vor seiner Flucht nach dem Ende der DDR Zuflucht suchte. Viele Jahre nach der Wende standen große Teile der Anlage leer, heute werden die alten Heilstättengebäude zu neuem Leben erweckt: als Rehaklinik, Kreativcampus oder Baumkronenpfad.

Beelitz-Heilstätten. Vom Sanatorium zum Ausflugsziel

Verlag: Orte der Geschichte 2015

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 280

Art.Nr.: 9783946438007

 

5,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Dezember 2015
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: