Ines Beilke-Voigt, Norbert Benecke, Anja Buhlke, Ulrich Cubasch, Roland Freibothe, Stefanie Graf, Klaus-Dieter Jäger, Georg Kaufmann, Janina Körper, Sandra Lehninger, Andreas Mehner, Ernst Pernicka, Hans-Peter Stika, Burkart Ullrich (Autor/en)

Das jungbronze- und früheisenzeitliche Burgzentrum von Lossow

Verlagsinfo

Dieser dritte Band der Lossower Forschungen läßt auf Forschungsgeschichte, Archivalien und Befunde der Altgrabungen, bzw. Funde und Befunde bis 1984 die Ergebnisse der aktuellen Forschungen folgen. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Genese der Burgwallanlage von ihrem Beginn als befestigte bronzezeitliche Siedlung über ihre Funktionsverschiebung hin zum Kultplatz in der frühen Eisenzeit bis zu ihrer Aufgabe am Ende der Eisenzeit. Die Siedlung liegt auf dem Steilufer 30 m über der Oder, ein strategisches und verkehrsgeographisches Potenzial, das die bronzezeitlichen Bewohner zur Gründung eines Zentralortes nutzten. Ausgehend davon wurde nach den Aufgaben des Ortes und Funden/Befunden zur Untermauerung der Hypothese gefragt. Untersuchungen konzentrierten sich auf den Innenbereich des Burgwalls, dessen Genese und Nutzungsphasen geklärt und vorgelegt werden, und sein direktes Umfeld mit Vorburgsiedlung und Brandgräberfeld. Die Studie umfaßt Naturraum, Methodik, Funde aus Keramik, Metall, Stein, Knochen und Geweih sowie Tierknochen und Menschenknochen, botanische Reste und Baubefunde [Gruben, Scherbenpflaster, Deponierungen, Schächte].

Das jungbronze- und früheisenzeitliche Burgzentrum von Lossow

Ergebnisse der Ausgrabungen 2008 und 2009 / Lossow III

Materialien zur Archäologie in Brandenburg

Verlag: VML Verlag Marie Leidorf 2014

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 436

Format BxH 21x29.7

Art.Nr.: 9783867573184

 

34,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > März 2014

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: