Hans-Jürgen Schmelzer (Autor/en)

Verlorene Felder. Stunde Null im Oderbruch 1945/46

Aus der Redaktion

Die Wirren der ersten Nachkriegszeit beschreibt Hans-Jürgen Schmelzer in seinem Buch "Verlorene Felder". Sein Vater, Hans-Adolf, Besitzer des Oderbruch-Gutes Sachsendorf, organisierte beim Herannahen der Front die Flucht der Dorfbewohner und von Teilen des Gutsbetriebes. Aus einer viermonatigen Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt, beteiligt er sich mit Duldung der örtlichen Behörden am Wiederaufbau des Ortes, bis er im Herbst 1946 von der russischen Kommandantur ausgewiesen wird. Das Buch erweitert den Zeitabschnitt der Schmelzerschen Familiengeschichte, die 2013 unter dem Titel "Meines Vaters Felder" erschien.

Verlorene Felder. Stunde Null im Oderbruch 1945/46

Verlag: bebra 2016

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 322

Art.Nr.: 9783861246985

 

22,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Februar 2016
Landkreise & Städte > Märkisch-Oderland > Sachsendorf
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: