Manfred Reschke (Autor/en)

Paul-Gerhardt-Weg. Natur und Kultur zwischen Berlin und Lübbenau

Verlagsinfo

Der Theologe und Pfarrer Paul Gerhardt (1607–1676) gehört zu den bedeutendsten deutschen Kirchenlieddichtern. Viele seiner rund 150 Gedichte wurden vertont – unter anderem von Johann Sebastian Bach – und in andere europäische Sprachen übersetzt, zahlreiche Lieder haben die Zeiten überdauert und sich zu Volks- und Familienliedern entwickelt. Paul Gerhardt wirkte als Pfarrer unter anderem in Berlin, Mittenwalde und Lübben. Zum Reformationsjahr 2017 werden diese Stationen in Berlin-Brandenburg erstmals durch einen offiziellen Wanderweg verbunden, den Paul-Gerhardt-Weg. Er führt auf attraktiven Wanderwegen durch das Schenkenländchen und den nördlichen Spreewald von Berlin-Mitte nach Lübben.
Dieser Wanderführer erschließt den rund 130 Kilometer langen Wanderweg in sinnvollen Tagesetappen und verknüpft die Darstellung der Route mit Erklärungen zu den baulichen und landschaftlichen Schönheiten an der Strecke. Der Autor, der langjährige Wanderführer Manfred Reschke, ist Autor der "66-Seen-Wanderung".

Paul-Gerhardt-Weg. Natur und Kultur zwischen Berlin und Lübbenau

Verlag: Trescher Verlag 2017

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 250

Erscheinungstermin: Mai 2017

Art.Nr.: 9783897943544

 

12,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Reiseführer > Spezialführer
Neuerscheinungen > Neu im Katalog
Neuerscheinungen > Mai 2017

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: