Eugen Gliege (Autor/en)

Die Orte im Altkreis Brandenburg-Land

Klappentext

1521 bestätigt Kurfürst Joachim I. offiziell den Titel der "CHur- und Hauptstadt" für Brandenburg an der Havel. Die Stadt lag bis 1817 im Havelländischen Kreis. Mit dem 1. April des Jahres wurde Brandenburg dem Kreis Westhavelland zugeordnet. Erst 1881 wurde die Stadt wieder kreisfrei. Im Laufe der Jahre wurden einige umliegende Gemeinden in die Stadt eingegliedert. Seit 1952 bildeten die Orte der ehemaligen Kreise Jerichow I und Jerichow II, Westhavelland und Zauch-Belzig den Kreis Brandenburg-Land. Im Rahmen der brandenburgischen Kreisreform entstand am 6. Dezember 1993 der Landkreis Potsdam-Mittelmark. Aus den Orten des Altkreises Brandenburg-Land und den Stadtteilen von Brandenburg-Havel sind in diesem Buch neben den ältesten historischen Ansichtskarten die erste urkundliche Erwähnung und die Bedeutung des Namens der einzelnen Orte beschrieben. Dank der Unterstützung vieler Ansichtskartensammler wurde es möglich, diese Sammlung herauszugeben und somit allen Heimatfreunden und den Freunden alter Ansichtskarten zugänglich zu machen.

Die Orte im Altkreis Brandenburg-Land

Verlag: Eugen Gliege 2016

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 88

Format BxH 22x15

Art.Nr.: 9783944159287

 

15,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Landkreise & Städte > Brandenburg / Havel > Historisches
Neuerscheinungen > August 2016
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: