Dirk Endisch, Dennis Kathke (Autor/en)

Historischer Lokschuppen Wittenberge

2. erweiterte Auflage

Verlagsinfo

Das Bahnbetriebswerk (Bw) Wittenberge kann auf eine 170-jährige Geschichte zurückblicken. Einst gehörte Wittenberge zu den größten Bahnbetriebswerken der Deutschen Reichsbahn (DR). Bereits 1846 nahm die Berlin-Hamburger-Eisenbahn (BHE) in der Elbestadt den ersten Lokschuppen in Betrieb. In den 1960er-Jahren entwickelte sich Wittenberge zu einem Groß-Bw mit bis zu 150 Lokomotiven. Mit dem Zusammenbruch des Schienenverkehrs verlor auch das Bw Wittenberge in den 1990er-Jahren rasch an Bedeutung. 1997 schlossen sich dann die Schuppentore. Doch nach 15 Jahren Dornröschenschlaf geschah ein Wunder - Dampfloks zogen wieder in den Ringlokschuppen ein. Die Broschüre dokumentiert in kompakter Form die Entwicklung des ehemaligen Bw Wittenberge von der Lokremise zum Eisenbahnmuseum.

Historischer Lokschuppen Wittenberge

Das Eisenbahnmuseum Wittenberge und seine Fahrzeuge

Verlag: Dirk Endisch 2016

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 128

Format BxH 17x24

Art.Nr.: 9783936893892

 

15,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > September 2016
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: