Klaus-Dieter Zentgraf (Autor/en)

Güterbahnhof. Friedhof der 1000 Bahnhöfe

Aus der Redaktion

Wie bereits im Vorgängerbuch "Friedhof der 1000 Bahnhöfe" wird hier eine sehr persönliche Sicht des Autors dargestellt. Für die Allgemeinheit ist vor allem der Katalogteil mit einem Zustandsbericht der noch vorhandenen und einer Auflistung der ehemals vorhandenen Güterbahnhöfen am interessant. Ein weiterer Teile beschäftigen sich mit "Fällen" wie Besuchsprotokollen, Protesten gegen Bahnhofsschließungen und ähnlichem. Im letzten Teil wurden Quellen zur Geschichte von einzelnen Güterbahnhöfen und von Güterbahnhöfen allgemein zusammengestellt.

Klappentext (Auszug)

Das Thema Güterbahnhof, im 2. kulturpolitischen Bericht - Friedhof der 1000 Bahnhofe, wird unterschiedlich beleuchtet, von einer philosophischen bis zu einer betriebswirtschaftlichen Sichtweise. Aus diesem Grund zieht sich das Thema durch alle Kapitel des Buches. Achtung! Es ist keine Geschichte des Güterverkehrs und keine Geschichte der Güterzüge. Wenn wir uns auf geschichtliche Aspekte berufen, haben wir immer die Gegenwart und Zukunft im Auge. Es geht um eine Bewertung von aktuellen Ereignissen. Lassen Sie sich einfach auf diese Art der Diskussion ein.

Der 2. Bericht wendet sich an die Abgeordneten in den Parlamenten, an Mitarbeiter, Abteilungsleiter, bis zur führenden Elite auf unterschiedlichen Ebenen des politischen und wirtschaftlichen Lebens. Er wendet sich auch an politisch Interessierte, die sich besonders zur Zukunft der Infrastruktur Gedanken machen.

Güterbahnhof. Friedhof der 1000 Bahnhöfe

Bahn in Brandenburg

Verlag: Edition Winterwork 2016

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 215

Format BxH 21x30

Art.Nr.: 9783960140092

 

17,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Oktober 2015
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: