Arno Polzin (Autor/en)

Mythos Schwedt

Verlaginfo

Schwedt war ab 1968 der Standort des DDR-Militärstrafvollzugs und für nahezu jeden männlichen wehrpflichtigen DDR-Bürger ein negativ besetzter Begriff. Die dort praktizierte Kombination von Freiheitsentzug mit Schichtarbeit, militärischer Ausbildung und politischer Schulung bedeutete gegenüber anderen Gefängnissen eine verschärfte Situation. Nach Auswertung von über 900 Signaturen aus dem Bestand von Staatssicherheit und Kriminalpolizei stellt der Autor nun detaillierter als jemals zuvor das Innenleben des Militärstrafvollzugs und die geheimpolizeiliche Einflussnahme dar.

Mythos Schwedt

DDR-Militärstrafvollzug und NVA-Disziplinareinheit aus dem Blick der Staatssicherheit

Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht 2018

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 320

Erscheinungstermin: Mai 2018

Format BxH 15.5x23.2

Art.Nr.: 9783525351260

 

30,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. Donnerstag, 19. Juli

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Historisches > Militärgeschichte
Landkreise & Städte > Uckermark > Schwedt / Oder
Neuerscheinungen > Neu im Katalog
Neuerscheinungen > Mai 2018

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: