Ilona Rohowski (Autor/en)

Denkmaltopographie Landkreis Uckermark 1 - Angermünde

Verlagsinfo

Das Land Brandenburg legt hiermit den 13. brandenburgischen Band der Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland für die Stadt Angermünde und die südliche Uckermark vor. Dieser Band ist Bestandteil der landeseinheitlichen Denkmalerfassung nach bundesweit geltenden Kriterien. Vorgestellt wird der Denkmalbestand im südöstlichen Teil des Landkreises. Anliegen des Werks ist es, einen flächendeckenden Überblick über die im Gebiet schützenswerten Bauten und Anlagen zu vermitteln und zugleich die bau- und siedlungsgeschichtliche Entwicklung dieser Region aus fachlicher Sicht in zusammenhängender Weise darzustellen.

Zentraler Ort des Bearbeitungsgebiets ist Angermünde. Die Stadt weist mit mehr als 120 Einzelobjekten und baulichen Anlagen eine im Landkreis überdurchschnittlich hohe Denkmaldichte auf. Im Land Brandenburg gehört sie zu den etwa 30 kleinen und mittelgroßen Städten, deren historisch gewachsene Stadtstruktur bis heute am Baubestand ablesbar ist. Der zweite Teil dieses Bandes widmet sich der ländlichen Umgebung Angermündes. Vorgestellt wird der denkmalwerte Bestand von insgesamt 45 Orten, von denen nach Eingemeindung heute 23 zur Stadt Angermünde gehören. Weitere 21 werden seit 1993 durch das Amt Oder-Welse verwaltet, und zwei Dörfer sind seit 2001 Ortsteile der Stadt Schwedt.

Denkmaltopographie Landkreis Uckermark 1 - Angermünde

und Amt Oder Welse sowie die Orte Criewen und Zützen

Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland

Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Herausgeber)

Verlag: Wernersche Verlagsgesellschaft 2017

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 508

Format BxH 21x30

Art.Nr.: 9783884623671

 

59,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Februar 2017
Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: