Soziale Stiftungen und Vereine in Brandenburg

Verlagsinfo

Soziale Stiftungen und Vereine tragen als zivilgesellschaftliche Einrichtungen seit Jahrhunderten zum Gemeinwohl bei. Seit dem Mittelalter in zahllosen Städten präsent, erlebten sie im 19. Jahrhundert ihre Blütezeit, bevor sie durch die Inflation und die Diktaturen des 20. Jahrhunderts fast vollständig vernichtet wurden. Heute entstehen sie in größerem Umfang wieder neu. Dieses Buch zeichnet die Entwicklung der Stiftungs- und Vereinslandschaft seit dem 19. Jahrhundert in Brandenburg und ihren Beitrag zur sozialen Daseinsvorsorge bis zur Gegenwart nach. Einen detaillierten Einblick bieten Fallstudien über Bernau, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Potsdam, Spandau, Templin – Wilhelmshagen – Schloss Ketschendorf und Vetschau.

Soziale Stiftungen und Vereine in Brandenburg

Vom Dt. Kaiserreich bis zur Wiederbegründung des Landes Brandenburg in der Bundesrepublik

Schriftenreihe zur Medizin-Geschichte des Landes Brandenburg

Kristina Hübener , Andreas Ludwig (Herausgeber)

Verlag: bebra 2012

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 376

Format BxH 17.5x24.5

Art.Nr.: 9783937233956

 

30,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

 

Bewertung schreiben

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > November 2012