Siegfried Kohlschmidt, Renè Beder (Autor/en)

Spreewald-Malerei. Künstler sehen eine Landschaft 1820-1940

Verlagsinfo

Noch vor der Eisenbahn kam Fontane in den Spreewald. Mit der Eisenbahn die Touristen, die von ihm hörten. Und mit den Touristen entdeckten Maler diese Landschaft und das wendische Leben. Die Grafen zu Lynar bestellten einen Künstler, den lieblichen Besitz zu verewigen. Aus den Klassen der Berliner Akademie kamen die Maler, von denen sich auch der König ein Bild kaufte und in sein Schlafzimmer hängte - um sich daran zu ergötzen. Die Künstler malten in Lübben, gründeten eine Kolonie in Lehde - blieben über´s Jahr oder kamen wieder - und brachten den Schatz, den sie sahen, auf Papier und Leinwand. Versammelt sind hier die schönsten Ansichten aus über 100 Jahren. Ölgemälde, Landschaftsporträts, Kostümideen, Momente des Alltags- und Sonntagslebens.
Zusammengestellt und mit einer Einführung von Siegfried Kohlschmidt und René Bender. Ergänzt durch Texte von zeitgenössischen Autoren.
 

 

Spreewald-Malerei. Künstler sehen eine Landschaft 1820-1940

Verlag: Regia Verlag 2004

Titelart: Broschüre

Einband: geheftet

Seitenzahl: 64

Format BxH 10x15

Art.Nr.: 9783937899428

 

4,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. Mittwoch, 26. September

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Neu im Katalog

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten auch Folgendes: