Peter Bley (Autor/en)

Von der Güterumgehungsbahn zum Berliner Außenring

Verlagsinfo

Die politische Situation in Berlin seit 1945 führte zunächst zur Herrichtung provisorischer Umfahrungsstrecken und bald nach Gründung der DDR auch zur Wiederaufnahme der Vorkriegsplanungen, allerdings in modifizierter Form mit dem Ziel, die Bahnanlagen in den Westsektoren vollständig aus dem Binnenverkehr der DDR und des Berliner Ostsektors auszuschalten. Hierfür begann 1950 der Bau des Berliner Außenringes, der bis zum Herbst 1957 schrittweise fertiggestellt wurde. Über den Bau der provisorischen Umfahrungsstrecken, insbesondere aber über Planung, Bau und Betrieb des von der DDR aus politischen Gründen erbauten Berliner Außenringes bis zum Mauerbau im August 1961, ist in Band 2 umfassend berichtet worden.
In dem vorliegenden Band 3 wird – ergänzt durch weit über 600 Abbildungen und Originaltexte – die Entwicklung sowohl des Berliner Außenringes als auch der Umgehungsbahn und des nur noch in Rudimenten vorhandenen Güteraußenringes in der Zeit von 1961 bis in die Gegenwart beschrieben.

Von der Güterumgehungsbahn zum Berliner Außenring

Band 3: Entwicklung 1961 bis 2018

Verlag: VBN - Verlag Bernd Neddermeyer 2018

Titelart: Bücher

Einband: gebunden

Seitenzahl: 288

Format BxH 21x29.7

Art.Nr.: 9783941712676

 

36,80 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Historisches > Wirtschaftsgeschichte
Neuerscheinungen > Neu im Katalog
Neuerscheinungen > September 2018