Joachim Nölte (Autor/en)

Potsdam. Wie es wurde, was es ist

Aus der Redaktion

Fast vollständig ohne Illustrationen, Fotos, Grafiken und anderes kommt die Taschenbuchausgabe von "Potsdam. Wie es wurde, was es ist" aus. In zehn Kapiteln wird beinahe in Romanform die Geschichte der Stadt Friedrichs des Großen erzählt. Faktenreich, aber dennoch gut lesbar schildert der Autor Joachim Nölte die Anfänge der Stadt, die 993 erstmalig erwähnt wurde und in den slawischen Namen Poztupimi trug, um dann einen großen Schritt bis zum Dreißigjährigen Krieg zu tun, als die Zeit als Stadt der Kurfürsten und Könige beginnt. Alle drücken der Stadt ihren Stempela auf, bis die Stadt mit dem Dritten Reich beinahe im Bombenhagel untergeht. Ein weiteres und dankenswerterweise umfangreiches Kapitel widmet Nölte der Stadt "Unter der Flagge des Sozialismus", um dann einen Ausblick auf die Stadt in den 1990er Jahren zu geben.

Potsdam. Wie es wurde, was es ist

Verlag: Edition Terra 2019

Titelart: Bücher

Einband: paperback

Seitenzahl: 348

Format BxH 14x21

Art.Nr.: 9783942917391

 

18,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

 

Ähnliche Artikel finden Sie hier:


Neuerscheinungen > Neu im Katalog
Neuerscheinungen > Mai 2019

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: