Ein Leben mit der Sprache

Ein Leben mit der Sprache
8,40 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 9783928878616
  • Eine literarisch-biographische Reise durch das Werk von Erna Taege-Röhnisch
Klappentext: Ein einzigartiger literarischer Blumenstrauß aus dem reichen... mehr
Produktinformationen "Ein Leben mit der Sprache"

Klappentext:
Ein einzigartiger literarischer Blumenstrauß aus dem reichen schriftstellerischen Werk der Freudenthal- und Fritz Reuter-Preisträgerin Erna Taege-Röhnisch wird in diesem Buch von ihr vorgestellt. Die intensive Reflektion von Zeitproblemen und die poetische Ausformung des Gehaltes ziehen sich durch die Schaffensperioden wie ein roter Faden und machen die Texte an sich und in ihrer Gesamtheit unverwechselbar.

Die Autorin:
Erna Taege-Röhnisch wurde am 12.Januar 1909 in Bebersee (Schorfheide) geboren. Vater Waldarbeiter. 1926-1928 Büroarbeit bei Post- und Amtsvorsteher in Groß Dölln. 1928-1936 entstehen viele plattdeutsche Gedichte und Geschichten. 1936 Büroarbeiten in Berlin, 1937 Rückkehr nach Bebersee. 1938 Brandenburgischer Literaturpreis für "De Handorgel" und " Weg in die Stille". 1939-1945 Bürodienst im Forstamt Schorfheide. 1945-1948 Neulehrerin in Bebersee und Groß Dölln. 1948 Berufsausweis als Schriftstellerin. 1958-1970 angestellt als Mitarbeiterin im Volkskundemuseum Templin. 1984 Freundenthal-Preis für niederdeutsche Dichtung. 1992 Fritz-Reuter-Preis. 1993 Ehrenbürgerin der Stadt Templin-

Einband: paperback
Titelart: Buch
Seitenzahl: 222
Erscheinungsjahr: 1999
Weiterführende Links zu "Ein Leben mit der Sprache"
Artikeltags zu "Ein Leben mit der Sprache"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ein Leben mit der Sprache"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen