Der Australienforscher Ludwig Leichhardt

Der Australienforscher Ludwig Leichhardt
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 29.-31. Oktober

  • 9783954100194
Verlagsinfo Ludwig Leichhardts Leben ist untrennbar mit der europäischen Erkundung und... mehr
Produktinformationen "Der Australienforscher Ludwig Leichhardt"

Verlagsinfo

Ludwig Leichhardts Leben ist untrennbar mit der europäischen Erkundung und Besiedlung Australiens verbunden. Der Naturforscher aus der Lausitz folgte dem Mythos des letzten unbekannten Kontinents in die australischen Kolonien des britischen Empires. Mit seiner ersten Expedition 1844/45 wies Leichhardt eine gangbare Route von der Ost- an die Nordküste nach und wurde als »Prinz der Entdecker« gefeiert. 1848 brach er zur ersten Ost-West-Durchquerung Australiens auf. Von dieser Reise kehrte er nicht zurück. Sein Reisejournal und seine naturkundlichen Sammlungen hatten schon zu Lebzeiten ein Publikum gefunden. Sein unbekanntes Schicksal jedoch begründete einen Mythos, der bis heute lebendig ist. Leichhardt ist verschollen, aber nie verschwunden. Er lebt weiter als Erinnerungsfigur zwischen den Nationen, zwischen Gedenken und Vergessen, als wichtiger Bestandteil der deutsch-australischen Beziehungen. Entstanden im Zusammenhang mit den Arbeiten für eine Ausstellung anlässlich seines 200. Geburtstages am 23. Oktober 2013, lädt der vorliegende Band dazu ein, die vielen Facetten Ludwig Leichhardts kennenzulernen.

Einband: paperback
Titelart: Buch
Seitenzahl: 160
Erscheinungsjahr: 2013
Breite x Höhe: 17x24
Weiterführende Links zu "Der Australienforscher Ludwig Leichhardt"
Artikeltags zu "Der Australienforscher Ludwig Leichhardt"
mehr ...
Der Australienforscher Ludwig Leichhardt finden Sie auch in diesen 2 Kategorien:
September 2013
Wissenschaftler
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Australienforscher Ludwig Leichhardt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen