Betriebsferien!

  Versand ab 25.09.

Die nächsten Monate werden spannend!

Die allerneusten Brandenburg-Büchern zu recherchieren, bedeutet auch viel Kataloge-Wälzen. In diesem Beitrag möchten wir einige der Fundstücke vorstellen, die wir seit dieser Woche in unserem Shop ankündigen:

Bereits im August wird es einen neuen Fall für Hauptkommissar Toni Sanftleben geben. In Raue Havel geht es um den Mord an einer Journalistin. Gibt es da eine Verbindung zu dem kürzlichen Fund dreier jahrzehntealter Skelette in einem Bootshaus?
Dieser Krimi soll laut Verlag auf wahren Begebenheiten beruhen.

Ein weiterer Krimi spielt in Meseberg, wo in der Nähe des Regierungsschlosses eine Leiche gefunden wird. Doch nicht nur das bringt Unruhe in den beschaulichen Ort: auch eine Schweinemastanlage soll geschlossen werden. Ob es eine Berlin-Meseberg Connection gibt, fragt sich Kommissar Hartenfels in seinem zweiten Fall. Mehr dazu im September.

Für den September hat der BeBra-Verlag zwei neue Ausflugsführer geplant. Die zweite, stark überarbeitete Auflage von Hofläden in Brandenburg gibt über 200 Tipps, um regionale Lebensmittel vor Ort zu erkunden. Für Romantiker:innen ist auch Winterliches Brandenburg bestens geeignet. Hier gibt es tipps für Spaziergänge und ausgedehnte Wanderungen in die Brandenburger Kulturlandschaft ... - hoffentlich im winterlicher Atmosphäre!

In das frühe 15. Jahrhundert entführt dagegen der historische Roman Die letzte Fehde an der Havel von Silke Elzner. Die Hauptrollen spielen Dietrich von Quitzow und der Bauer Carl, der dem Raubritter auf Burg Kletzke Waffendienst leisten muss, aber eigentlich seine Jugendliebe rächen möchte. Und tatsächlich kündigen sich mit dem Erscheinen Friedrichs von Hohenzollern andere Zeiten an ...

Da Preise und Erscheinungstermine noch nicht ganz feststehen, sind diese Neuerscheinungen noch nicht vorbestellbar. Nutzen Sie einfach das "Frage-zum-Artikel-Formular", um sich bei Verfügbarkeit informieren zu lassen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.