Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming

Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming
34,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 9783830500391
Klappentext: Der Fläming ist eine eiszeitlich geprägte Landschaft im Süden... mehr
Produktinformationen "Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming"
Klappentext:
Der Fläming ist eine eiszeitlich geprägte Landschaft im Süden Berlins, zwischen Magdeburg im Westen und Baruth im Osten.
Es gibt dort etwa 200 Dörfer und einige kleinere Städte mit Dorf-, Stadt- und KLosterkirchen, die alle im Zuge der deutschen Ostkolonisation im 13. Jahrhundert aus Felsteinen, dem einzigen festen Baumaterial der Gegend, gebaut wurden. Die mittelalterlichen Flämingkirchen sind Baukörper von ernster Strenge und anrührender Schönheit. Sie sind ein wertvolles kulturelles Erbe, das gepflegt und erhalten werden muss. Die Bilder des Buches versuchen, sie fast erschöpfend darzustellen. Die Texte geben einen geologische Geschichte der Feld- und Bruchsteine, einen historischen Abriss über den Fläming im Mittelalter von Matthias Helle, eine Kulturgeschichte der Feld- und Bruchsteine, eine Darstellung des Bauplans der Flämingkirchen, einen Abriss über Architekturfotografie sowie kunstgeschichtliche Bemerkungen von Helmut Börsch-Supan.

Inhalt:
- Vorwort S.7
1. Die geologische Geschichte der Feld- und Bruchsteine S.10
2. Der Fläming im Mittelalter (Matthias Helle) S.14
3. Die Kulturgeschichte der Feld- und Bruchsteine S.21
4. Der Bauplan der Flämingkirchen und ihr Inneres S.29
5. Architekturfotografie S.33
6. Kunstgeschichtliche Bemerkungen zu den Feldsteinkirchen des Fläming (Helmut Börsch-Supan) S.34
- Literaturverzeichnis
- Bildteil
(Der Autor)
Hillert Ibbeken
wurde 1935 in Berlin geboren, studierte Geologie und war Professor für Geologie an der Freien Universität Berlin, wo er 1997 pensioniert wurde. Neben seinem Beruf interessierte er sich lebenslang für Architekturfotografie.
Seitenzahl: 240
Titelart: Buch
Erscheinungsjahr: 1999
Weiterführende Links zu "Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming"
Artikeltags zu "Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming"
mehr ...
Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming finden Sie auch in diesen 4 Kategorien:
Feldsteinbauten
Kirchen, Dome, Klöster
Überblicke und Sammlungen
Weiteres
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die mittelalterlichen Feld- und Bruchsteinkirchen des Fläming"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen