Preußisches Urmesstischblatt Senftenberg-West 1846

Preußisches Urmesstischblatt Senftenberg-West 1846
7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 29.-31. Oktober

  • X749004449PUR
  • Blatt 4449
  • 5
Aus der Redaktion Dieses preußische Urmesstischblatt aus dem Jahre 1846 zeigt Teile des... mehr
Produktinformationen "Preußisches Urmesstischblatt Senftenberg-West 1846"

Aus der Redaktion

Dieses preußische Urmesstischblatt aus dem Jahre 1846 zeigt Teile des heutigen Stadtgebietes von Senftenberg und seine nordwestliche Umgebung. Die damalige Stadt selbst ist auf dem Kartenblatt nicht abgebildet. Der Kartenausschnitt reicht südöstlich etwa bis Jüttendorf, nordwestlich etwa bis Sallgast
Das Kartenbild ist vorwiegend durch Waldflächen gekennzeichnet, um die zahlreichen Ortschaften herum befinden sich kleinere Ackerflächen. Bei Drochow sowie südlich von Zschipkau (heute Schipkau) befinden sich eine Reihe von Teichen. In der Südost-Ecke des Blattes ist ein Teil der Schwarzen Elster abgebildet.
Das Blatt wurde 1846 Premier-Leutnant von Blumenthal aus dem Garde-Reserve-Regiment aufgenommen und gezeichnet. Es ist sehr detailliert gezeichnet und vermerkt kaum Flurbezeichnungen, dafür jedoch eine Vielzahl von Elementen der Kulturlandschaft, die von der historischen Nutzung und Gestaltung der Landschaft zeugen. Dazu zählen beispielsweise die zahlreichen Wassermühlen im Einzugsgebiet der Pößnitz, die Weinberge nördlich von Hörlitz und östlich von Sano oder auch eine Reihe von Ziegeleien. Zwischen Meuro und Drochow ist vermutlich ein Stück Landwehr eingezeichnet. Vom Vermessungsvorgang erzählen die eingezeichneten Messpunkte, die auch auf dem Kartenrand einzeln aufgelistet sind.
Der Kartenmaßstab lässt auch Straßenanlage und die einzelnen Gehöfte der Orte erkennen,
bei denen es sich in der Regel um Straßendörfer wie Sano, Dobristroh, Saalhausen oder Platzdörfer wie Särchen oder Drochwo handelt.

Abgebildete Orte (Auswahl)

Saalhausen, Sallgast, dobristroh, Drochow, Särchen, Meurow, Sano, Klettwitz, Zschipkau (Schipkau), Friedrichsthal, Hörlitz, Jüttendorf (teilweise)

Kartenschnitt

Titelart: Landkarte
Einband: gerollt
Breite x Höhe: 51x58
Weiterführende Links zu "Preußisches Urmesstischblatt Senftenberg-West 1846"
mehr ...
Preußisches Urmesstischblatt Senftenberg-West 1846 finden Sie auch in diesen 5 Kategorien:
Preußische Urmesstischblätter
Preußische Urmesstischblätter
Sallgast
Schipkau
Senftenberg
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Preußisches Urmesstischblatt Senftenberg-West 1846"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen