Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)

Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 29.-31. Oktober

  • 9783867322584
  • Ein lebendiges Denkmal der Baukunst, Landschaftsgestaltung und Pferdezucht
Verlagsinfo Wer etwas über brandenburgisch-preußische Baukultur und... mehr
Produktinformationen "Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)"

Verlagsinfo

Wer etwas über brandenburgisch-preußische Baukultur und Landschaftsgestaltung erfahren möchte, der fahre nach Neustadt (Dosse). In der Region um Neustadt schufen Staat und Krone seit dem 17. Jahrhundert durch die Trockenlegung der Dosse-Niederung, die Gründung von Stadt und Domänenamt Neustadt sowie den Betrieb einer königlich-privilegierten Silberhütte und einer Spiegelmanufaktur mehrfach mustergültige Beispiele für die infrastrukturelle Modernisierung des Landes. Planung und Bau des Königlichen Haupt- und Landgestüts bei Neustadt in den Jahren 1787–91 waren Teil eines landesweiten Vorhabens zur Verbesserung der Pferdezucht, um die preußische Armee von teuren Pferdeimporten unabhängig zu machen. Die Gestütsbauten erhielten eine zeitgemäß schlichte und effiziente architektonische Ausformung. Dennoch wurde weder auf eine harmonische städtebauliche Ordnung der Gesamtanlage noch auf gärtnerische Gestaltungselemente verzichtet.

 

Einband: gebunden
Titelart: Buch
Seitenzahl: 224
Erscheinungsjahr: 2016
Reihe: Arbeitshefte des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
Breite x Höhe: 210x297
Weiterführende Links zu "Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)"
Artikeltags zu "Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)"
mehr ...
Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse) finden Sie auch in diesen 2 Kategorien:
August 2016
Neustadt / Dosse
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen