Bornstedt Friedhof Kirche

Bornstedt Friedhof Kirche
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 9783933471239
  • Märkischer Gedenkort preußischer Geschichte und des Widerstandes
Klappentext: Friedhof und Kirche Bornstedt - in Sichtweite von Sanssouci gelegen - waren der... mehr
Produktinformationen "Bornstedt Friedhof Kirche"
Klappentext:
Friedhof und Kirche Bornstedt - in Sichtweite von Sanssouci gelegen - waren der bevorzugte Begräbnisort der Bediensteten des preußischen Hofes, "...was in Sanssouci stirbt, wird in Bornstedt begraben". So Fontane in seinen Bornstedt rühmenden "Wanderungen". Berühmte Hofgärtner und Architekten Preußens, unter ihnen Peter Joseph Lenné und Friedrich Ludwig Persius haben an der Gestaltung der heute denkmalgeschützten Anlage mitgewirkt und dort ihre letzte Ruhestätte gefunden.
Bornstedt und das Krongut - ist ein Gedenkort brandenburg-preußischer Geschichte, auch als Gedenkstätte für Mitverschworene des Attentats vom 20. Juli 1944 und als Ort in der DDR, an dem seit 1984 alljährlich des Widerstandes gegen Hitler gedacht wurde. Die Geschichte dieses preußischen Ortes und seines Krongutes wird in historischen Untersuchungen und Einzeldarstellungen dargeboten und als ein landschaftsgeschichtlicher Topos in Potsdam-Sanssouci gewürdigt.

Inhalt:
1. Kirche, Gemeinde und Friedhof S.17
2. 125 Jahre Kirche in Bornstedt 1856-1981 S.34
3. Der Bornstedter Friedhof - eine Herausforderung der Kirchengemeinde S.43
4. Brief des Pfarrers Johann Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke S.50
5. Intellektuelle oder Hofnarren? S.54
6. Lageplan Friedhof Bornstedt S.68
7. Die Grabstellen auf dem Friedhof Bornstedt S.68
8. Liberalität und preußischer Protestantismus S.102
9. Princess Royal Victoria - Kronprinzessin und Kaiserin (1840-1901) S.117
10. Kronprinzessin Victoria und das Krongut Bornstedt S.130
11. Gärtner, Künstler und Gelehrte auf den Bornstedter Friedhof S.139
12. Zum ethischen Sinn der preußischen Tugenden S.154
13. Gedenkveranstaltungen und -gottesdienste zum 20.Juli 1944 S.167
14. Das Zeichen der Umkehr S.171
15. Ansprache 20. Juli 1984 S.181
16. Potsdam und Anni von Gottberg S.183
17. Ansprache vom 18. Juli 1944 in der Kirche Bornstedt S.192
18. IR 9 Ersatzbataillon S.199
19. Mitglieder des Widerstandskreises aus dem IR 9
20. Predigt im Gedenkgottesdienst zum "20.Juli 1944" S.205
21. Predigt am 10.1.2001 S.208
22. Aus zwanzig Jahren S.212
23. Brief an den Kronprinz Wilhelm vom 15. März 1945 S.213
24. Richard Schäfer (1873-1946) S.214
25. "Euthanasie"-Gedenken Bornstedt S.219
26. Bornstedt (Theodor Fontane) S.221
Titelart: Buch
Seitenzahl: 235
Erscheinungsjahr: 2001
Weiterführende Links zu "Bornstedt Friedhof Kirche"
Artikeltags zu "Bornstedt Friedhof Kirche"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bornstedt Friedhof Kirche"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen