Die Neue Hakeburg

Die Neue Hakeburg
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 29.-31. Oktober

  • 9783962890292
  • Wilhelminischer Prachtbau, Hitlers Forschungszentrum, SED-Kaderschmide
Verlagsinfo In Kleinmachnow südwestlich von Berlin entstand auf dem Seeberg zwischen... mehr
Produktinformationen "Die Neue Hakeburg"

Verlagsinfo

In Kleinmachnow südwestlich von Berlin entstand auf dem Seeberg zwischen 1939 und 1943 ein streng abgeschirmter Gebäudekomplex der Reichspostforschungsanstalt. Hier ließ Minister Wilhelm Ohnesorge neue Waffentechnologien für das NS-Regime entwickeln, mit denen der Krieg gewonnen werden sollte. Zugleich baute er sich das angrenzende "Wohnschloß" zu seiner Privatresidenz aus, die vom wilhelminischen Hofarchitekten Bodo Ebhardt 1906 bis 1908 errichtete Neue Hakeburg. Von 1947 bis 1989 nutzte die SED das Areal als Parteihochschule "Karl Marx", danach als Bezirksparteischule und schließlich als Sonderschule des Zentralkomitees.
Hubert Faensen schildert die wechselvolle Geschichte der denkmalgeschützten Anlage von der Entstehung bis zur gegenwärtigen Nutzung als Schulgelände – reich illustriert mit seltenen historischen Aufnahmen.

Einband: gebunden
Titelart: Buch
Seitenzahl: 200
Erscheinungsjahr: 2018
Breite x Höhe: 21x25
Weiterführende Links zu "Die Neue Hakeburg"
Artikeltags zu "Die Neue Hakeburg"
mehr ...
Die Neue Hakeburg finden Sie auch in dieser Kategorie:
Oktober 2018
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Neue Hakeburg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen