Landschaft in neuer Bestimmung

Landschaft in neuer Bestimmung
10,00 € * 12,00 € * (16,67% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 9783933603111
  • Russische Truppenübungsplätze
Klappentext: Mit dem Abzug der Roten Armee wurden in Ostdeutschland riesige Militärareale... mehr
Produktinformationen "Landschaft in neuer Bestimmung"

Klappentext: Mit dem Abzug der Roten Armee wurden in Ostdeutschland riesige Militärareale frei. Schnell lagen sie auch im Brennpunkt von Naturschutzinteressen. Am Beispiel der ehemaligen russischen Truppenübungsplätze Brandenburgs thematisiert das vorliegende Buch eine Neubestimmung der früher vom Militär benutzten Landschaften als Naturreservate. Nach dem Motto "Natur Natur sein lassen" sollen es zukünftige Wildnisgebiete sein.
In seinem Plädoyer für mehr Natur in Deutschland führt der Autor eine umfangreich populärwissenschaftliche Dokumentation und Diskussion zum Naturschutzwert dieser weithin unbekannt gebliebenen Areale. Besonderheiten und Auswirkungen der militärischen Nutzung auf Natur und Ökosysteme werden ebenso berücksichtigt wie aktuelle Entwicklungen und kritische Überlegungen zum zukünftigen Umgang mit diesen Gebieten. In einzelnen Kapiteln sind die wesentlichen Lebensräume, Offensandfelder und Dünen, Heiden, Wälder, Moore und Seen, mit ihrer Flora und Fauna und ihren möglichen Entwicklungsrichtungen ausführlich beschrieben. Ein Katalog mit vielen Einzelinformationen für jeden Truppenübungsplatz zu Nutzungsgeschichte, Landschaft, biologischem Inventar und der Bedeutung für den Naturschutz beschließt die Darstellung dieser außergewöhnlichen und auch heute oft noch gänzlich verkannten Naturgebiete.

Die Autoren: Doris und Dr. Horst Beutler, Jahrgang 1954 und 1952, studierten an der Universität Halle Biologie in den Fachrichtungen Pflanzen- und Tierökologie. Horst Beutler promovierte 1987 mit einer populationsbiologischen Arbeit über mitteleuropäische Libellen am Institut für Spezielle Zoologie an der Humboldt-Universität Berlin. Über Jahre waren beide wissenschaftliche Mitarbeiter am Biologischen Heimatmuseum Beeskow bei Frankfurt (Oder) und regional im ehrenamtlichen Naturschutz tätig. Seit 1990 befassen sie sich mit Naturschutzfragen auf ehemaligen Truppenübungsplätzen. Ihr persönliches Interesse und Engagement gilt der Erforschung und Bewahrung von Naturerbe, auch außerhalb der heimatlichen Gefilde, der heimischen Flora und Fauna sowie der Naturfotografie.

Einband: gebunden
Titelart: Buch
Seitenzahl: 192
Erscheinungsjahr: 2001
Weiterführende Links zu "Landschaft in neuer Bestimmung"
Artikeltags zu "Landschaft in neuer Bestimmung"
mehr ...
Landschaft in neuer Bestimmung finden Sie auch in diesen 2 Kategorien:
Parks, Gärten, Landschaft
Restposten
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Landschaft in neuer Bestimmung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen