Radensdorf. Geschichte(n) eines Spreewalddorfes

Vorderansicht des Buches Radensdorf - Geschichte(n) eines Spreewalddorfes
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit ca. 4-5 Werktage

  • 9783954103102
Inhalt Umfangreiches und mit zahlreichen Abbildungen versehenes Buch über die Geschichte von... mehr

Beschreibung

Inhalt

Umfangreiches und mit zahlreichen Abbildungen versehenes Buch über die Geschichte von Radensdorf, einem Ortsteil von Lübben. Herausgegeben wurde das Buch von Kreisarchivar des Landkreises Dahme-Spreewald Thomas Mietk, der für die Mitarbeit weitere namhafte Autoren gewinnen konnte. Entstanden ist eine für die Größe des Ortes (etwas mehr als 500 Einwohner) außergewöhnlich umfangreiche Publikation, die die Geschichte des Dorfes detailliert und anschaulich erläutert.

Inhaltsverzeichnis

  • Radensdorf im sorbischen/wendischen Siedlungsgebiet und seine bauliche Entwicklung (Alfred Roggan)
  • Vom Spätmittelalter bis zur Gründung des Kaiserreiches (1425-1871) (Heinrich Kaak)
  • Deutsches Reich (1871-1945) (Thomas Mietk)
  • Sowjetische Besatzungszone und DDR (1945-1989/90) (Thomas Mietk)
  • Aufbruch und Perspektive ab 1990 (Thomas Mietk)
  • Schulwesen in Radensdorf (Thomas Mietk)
  • Das sündige Dorf - Kriminalgeschichten (Thomas Mietk)
  • Ein Dorf, seine Vereine, seine Macher (Peter Becker)

 

Einband: gebunden
Titelart: Buch
Seitenzahl: 253
Reihe: Einzelveröffentlichungen des Kreisarchivs Dahme-Spreewald
Region: Spreewald
Erscheinungsjahr: 2022

Weitere Informationen

mehr ...
Radensdorf. Geschichte(n) eines Spreewalddorfes finden Sie auch in diesen 4 Kategorien:
Alfred Roggan
Lübben
Neu im Shop
Peter Becker
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen